Aufwachmedizin – Sonderausgabe aus aktuellem Anlass

Die Pflicht ist dazu da, dass du es anschließend freiwillig tust.

Stefan Hiene: „Aufwachmedizin“  vom 21.01.22

Ursprünglich wollte Stefan heute nur an sein 5-tägiges Online-Retreat Deine Schöpfung Online erinnern, das vom 24. bis 28. Januar jeweils von 18 bis 21 Uhr stattfindet. Doch dann wurde gestern etwas in Österreich entschieden und diese Sonderausgabe der Aufwachmedizin ist aus ihm herausgeflossen.

 

(Nicht nur)…AN ALLE LIEBEN ÖSTERREICHER …
Niemand kann über euch bestimmen.
Niemand kann sich an eurer Intuition vergreifen.
Das könnt ihr nur selbst tun, indem ihr euch machtlos und ängstlich fühlt.
Ich habe Neuigkeiten für euch:
Die alte Normalität war gar nicht normal.
Sie war in Wahrheit schon immer abartig, also weit ab von unserer Art und sie war unserer ursprünglichen, natürlichen Art gar nicht würdig.
Es war schon vorher ein Sklavensystem.
Jetzt fällt es uns auf.
Gut so.
Wünscht euch nichts zurück.
Wenn ihr euch etwas zurückwünscht, wünscht ihr euch euren alten Schlaf zurück.
Ein deutscher Politiker hat es richtig beschrieben:
Die Pflicht ist dazu da, damit ihr es freiwillig tut.
Er ist (in diesem Punkt) nicht verrückt.

Er sagt die Wahrheit.

Genau darum geht es:

Es geht um eure Freiwilligkeit.

Die Frage ist: Was steht euch im Weg zu einer klaren Entscheidung?
Sie steht doch längst fest. Es ist (wie bei allem anderen auch) längst klar IN EUCH, was ihr wollt und was ihr nicht wollt.
Warum stellt ihr etwas, das ihr nicht wollt, über das, was ihr wollt?
Warum stellt ihr die Entscheidungen anderer über eure eigenen?
Das Einzige, was euch im Weg steht, ist eure Idee von Konsequenzen.

Diese möglichen Konsequenzen spuken euch im Kopf herum, obwohl ihr es noch nie konsequent versucht habt:

„Wenn ich Nein sage, verliere ich Geld.“
„Wenn ich Nein sage, verliere ich meinen Arbeitsplatz.“
„Wenn ich Nein sage, verliere ich mein Leben.“
Genau das ist der Punkt, an dem viele Menschen standen, bevor sie eine radikale Entscheidung getroffen haben und dadurch erwacht sind:
Ich stehe zu mir und ich stehe für mich ein, unabhängig davon, was das anschließend angeblich für mich bedeuten könnte.
Wenn ihr bereit seid, alle sogenannten (vorgestellten) Konsequenzen auf euch zu nehmen, wird anschließend nicht das passieren, was ihr euch vorgestellt habt.

Selbst wenn anschließend das passiert, was ihr euch vorgestellt habt, wird es sich anders anfühlen, als ihr es euch vorgestellt habt.

Der wichtigste Schritt ist nicht der Protest (obwohl ich den gut finde und euch dafür bewundere). Der wichtigste Schritt ist, wenn es euch auffällt, dass die Konsequenzen ausgedacht sind und auf Angstprogrammen basieren.

Es sind nur die bisher unentdeckten aber als real empfundenen Angstprogramme, die euch daran hindern euren eigenen Weg zu gehen.

Es gibt einen Schritt, der viel wichtiger ist als Protest und Widerstand.
Dieser Schritt muss der erste sein, bevor ihr wirksam sein könnt.

Und dieser Schritt heißt ‘absolute Klarheit’.

Diese Klarheit könnt ihr nicht machen.

Sie muss euch geschehen, indem ihr in euch geht und ehrlich zu euch selbst seid.

Fragt euch: ‘Will ich das?’
Überspringt diese erste Klarheit nicht.
Lasst euch in diese Klarheit hineinfallen.

Das ist die absolute Freiheit für euch.

Die meisten überspringen diese Klarheit und gehen sofort zu Angstgedanken über, die Gefühle von Widerstand, Wut, Hass und Trauer auslösen.

Überspringe deine erste Klarheit nicht.
Denke nicht darüber nach, was passieren könnte.
Deine Klarheit ist wichtiger.
Deine Klarheit kann dir niemand nehmen.
Nur du kannst das, indem du die Klarheit überspringst und auf Kampf umschaltest.
Deine Klarheit ist mächtiger als dein Kampf.

Deine Klarheit beendet den Kampf und macht dich unangreifbar.

Jede Heldengeschichte beinhaltet dieses Element:
Die Klarheit des Protagonisten. Sobald er klar ist, richtet er seine Aufmerksamkeit auf diese Klarheit und nicht auf das, was er will oder nicht will.
Die Klarheit ist kein Gedanke und kein Gefühl.
Sie ist hier, bevor du für oder gegen etwas bist.
Sie ist hier, bevor du denkst oder fühlst.
In dieser einfachen Klarheit bin ich für immer in Liebe bei euch. ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.