Deine heutigen Entscheidungen verändern die Welt – Ananda-Channeling Februar 2022

Wenige schätzen die wirkliche Macht des Geistes richtig ein, und niemand bleibt sich ihrer die ganze Zeit hindurch völlig bewusst. Wenn du indessen hoffst, dir Angst zu ersparen, so gibt es einige Dinge, über die du dir im Klaren sein musst, und zwar voll und ganz. Der Geist ist sehr machtvoll und büßt seine schöpferische Kraft nie ein. Er schläft nie. Jeden Augenblick erschafft er. Es ist schwer zu begreifen, dass Gedanke und Glaube sich miteinander zu einer Kraftwoge verbinden, die buchstäblich Berge versetzen kann. Auf den ersten Blick erscheint es arrogant, an eine solche Macht bei dir zu glauben, doch das ist nicht der wirkliche Grund, weshalb du nicht daran glaubst. Du ziehst es vor zu glauben, dass deine Gedanken keinen wirklichen Einfluss ausüben können, weil du nämlich Angst vor ihnen hast. Das mag zwar das Schuldbewusstsein verringern, aber zu dem Preis, den Geist als ohnmächtig wahrzunehmen. Wenn du glaubst, das, was du denkst, sei wirkungslos, hörst du möglicherweise auf, Angst davor zu haben, aber du wirst es
wahrscheinlich auch kaum achten. Es gibt keine nichtigen Gedanken. Alles Denken bringt Form auf irgendeiner Ebene hervor.

– EKIW: 2; VI: 9: 3 – 14

Im obigen Video channelt Tina Spalding zu Beginn ihres aktuellen Sedona-Retreats Ananda, eine Gruppe von liebevollen spirituellen Lehrern. Die deutsche Übersetzung hat, wie immer, Esther Faust übernommen. DANKE Tina und Esther.

2 Kommentare

  1. Liebe Tina,
    vielen Dank für deine wundervollen Übersetzungen. Ich wollte fragen wie ich in deine Community kommen und über aktuelle Channelings oder Retreats informiert werde kann.

    1. Liebe Claudia,
      die Übersetzungen auf diesem Blog stammen alle von Esther Faust. Sie hat einen eigenen Kanal und ich habe deine Frage über e-Mail an sie weitergeleitet.
      Liebe Grüße: Irina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.