Konditionierung oder Führung? – Jesus-Channeling vom 16. Oktober 2022

Es ist möglich, einen Zustand zu erreichen, in dem du deinen Geist ohne bewusste Anstrengung meiner Führung unterstellst, doch setzt das eine Bereitwilligkeit voraus, die du bis jetzt noch nicht entwickelt hast. Der HEILIGE GEIST kann nicht mehr verlangen, als du zu tun bereit bist. Die Stärke, es zu tun, entsteht aus deinem ungeteilten Entschluss. Es liegt keine Anstrengung darin, GOTTES WILLEN zu tun, sobald du begreifst, dass es auch dein eigener ist. Diese Lektion ist ganz einfach, wird aber besonders leicht übersehen. Deshalb werde ich sie wiederholen und rate dir dringend, hinzuhören. Nur dein Geist kann Angst erzeugen. Das tut er immer dann, wenn er in Konflikt darüber ist, was er will, was unvermeidlich Anstrengung erzeugt, weil Wollen und Tun nicht übereinstimmen. Das lässt sich nur dadurch berichtigen, dass ein einheitliches Ziel akzeptiert wird.

– EKIW: 2; VI: 6

Das Channeling beginnt im Video ab 0:30. Die Tonspur der deutschen Übersetzung hat Esther Faust zur Verfügung gestellt. Danke Jesus, Tina und Esther.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert