Maria-Magdalena: Kommentare zu den Lektionen 151-160 EKIW mit deutscher Übersetzung

Denk an die Freiheit in der Einsicht, dass du an all die sonderbaren und verdrehten Gesetze nicht gebunden bist, die du aufgestellt hast, um dich zu retten. Du meinst tatsächlich, dass du verhungerst, wenn du nicht Stapel farbiger Papierschnipsel und Haufen kleiner Scheiben aus Metall besitzt. Du meinst tatsächlich, dass ein kleines rundes Kügelchen oder eine Flüssigkeit, die durch eine spitze Nadel in deine Adern gedrückt wird, Krankheit und Tod abwendet. Du meinst tatsächlich, du seiest allein, wenn nicht ein anderer Körper bei dir ist.

– EKIW: Lektion 76: 3

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-151

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-152

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-153

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-154

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-155

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-156

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-157

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-158

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-159

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-160

All jene von uns, die gern die selbstlose Arbeit des Übertrags aller Channelings ins Deutsche honorieren wollen, können hier an die Übersetzerin Esther Faust spenden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert