Maria-Magdalena: Kommentare zu den Lektionen 161-170 EKIW mit deutscher Übersetzung

Du hast keine Ahnung von der außerordentlichen Befreiung und dem tiefen Frieden, die eintreten, wenn du dir selber und deinen Brüdern völlig ohne jedes Urteil begegnest. Sobald du begreifst, was du bist und was deine Brüder sind, wirst du einsehen, dass es bedeutungslos ist, sie in irgendeiner Weise zu beurteilen. Tatsächlich ist ihre Bedeutung für dich verloren, gerade weil du über sie urteilst. Jede Ungewissheit kommt von dem Glauben, dass du unter dem Zwang des Urteilens stehst. Du brauchst nicht zu urteilen, um dein Leben zu organisieren, und du brauchst es ganz gewiss nicht, um dich selber zu organisieren.

– EKIW: 3; VI: 3

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-161

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-162

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-163

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-164

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-165

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-166

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-167

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-168

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-169

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-170

All jene von uns, die gern die selbstlose Arbeit des Übertrags aller Channelings ins Deutsche honorieren wollen, können hier an die Übersetzerin Esther Faust spenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.